Verwirklichen Sie Ihr Restaurantkonzept in innerstädtischer Bestlage!

GASTRONOM IN NORDENHAM GESUCHT

 

Beispielhafter Grundriss,

(Das Inventar ist nicht Bestandteil des Mietvertrages)
Quelle: Hinsche Gastrowelt, Oldenburg

DAS OBJEKT

Ein geschichtsträchtiges Haus

mit großer Außenanlage

im Stadtkern von Nordenham

Gebäude 1911

Die zu vermietende Gastronomiefläche, ehemals „Café Victoria“, befindet sich im Erdgeschoss einer zweistöckigen denkmalgeschützten Gründerzeitvilla. Im oberen Teil des Hauses entstehen Mietwohnungen.

 

Das Gebäude wird zur Zeit durch die Gemeinnützige Nordenhamer Siedlungsgesellschaft mbH (kurz: GNSG) aufwändig saniert. Hier erstrahlt ein Prunkstück Nordenhamer Stadtgeschichte in neuem Glanz! Am Ende steht ein historisches, denkmalgeschütztes Haus auf Neubau-Niveau.

 

Die Fertigstellung ist für Herbst 2016 geplant. Dabei wird der noch erhaltene Hauptteil des Gebäudes mit sieben Wohnungen und der Gastronomiefläche nach den Vorgaben des Denkmalschutzes kernsaniert. Ergänzt wird das denkmalgeschützte Hauptgebäude um einen Neubau an Stelle des historischen Wintergartens sowie eine völlig neu gestaltete Außengastronomie.

UNSERE WÜNSCHE AN SIE

Favorisiert wird eine

anspruchsvolle Gastronomie

mit Restaurant und Café

An diesem Standort wurde Stadtgeschichte geschrieben: Im Café Victoria, Anfang des 20. Jahrhunderts als Tanzlokal mit Varieté eröffnet, gingen alle Bürger ein und aus. Der Standort am Eingang

zur Fußgängerzone ist bei den Nordenhamern noch heute positiv

besetzt und verfügt über eine lange gastronomische Tradition.

 

Wir wünschen uns als Mieter einen Gastronomen oder eine Gastronomin, der / die an die damalige Geschichte anknüpft und
mit einer starken Vision die positiven Potenziale des Standortes nutzt. So favorisieren wir ein Gastronomiekonzept mit Restaurant (Mittags- und Abendtisch) und Cafébetrieb. Als Zielgruppen sollten neben den Bewohnern der unmittelbar angrenzenden Wohn-quartiere auch Geschäftsleute und die zahlreichen Touristen im Saisongeschäft  (rd. 1,1 Mio. Übernachtungen p.a. in Butjadingen) angesprochen werden.

 

Der alte Name „Victoria“ soll auch im neuen Namen wieder auftauchen. Zur besseren Vorstellung haben wir ein denkbares
Logo entworfen – der Entwurf ist natürlich unverbindlich. Die Wiederöffnung einer Gastronomie unter dem bekannten Namen garantiert eine Eröffnung mit großer Nachfrage.

 

Das Mietobjekt umfasst flexibel nutzbare Gasträume mit bis zu

100 Restaurant- / Loungeplätzen sowie eine großzügige Außenanlage

mit ca. 60 Plätzen. Außerdem entsteht auf dem Gelände ein Parkplatz mit ca. 13 Stellplätzen für Anwohner und Restaurantgäste.

Sie können als neuer Mieter auf viele Details wie Zwischenwände, Raumplan und Außenanlage Einfluss nehmen.

RECENT PROJECTS

Dreimal Lage

und sieben weitere attraktive Vorteile

für den neuen Pächter

1. Lage, Lage, Lage

Das Victoria befindet sich im Stadtkern von Nordenham an einer prominenten Kreuzung. Es grenzt an mehrere große Wohngebiete,
an die vielbefahrene Hafenstraße zum Indus­trie­gebiet sowie an
eine Einfallstraße zur Fußgängerzone.

 

2. Gute Chancen im oberen Segment

Das gastronomische Angebot weist in Nordenham deutliche Lücken im mittleren und oberen Segment auf. Mangels Angebot weichen viele Gäste zur Zeit ins Umland Richtung Bremerhaven, Varel und Oldenburg aus.

 

3. Konkurrenzsituation

Im Segment der gehobenen Gastronomie ist in Nordenham keine

besonders stark ausgeprägte Konkurrenzsituation vorhanden.

Nicht zuletzt aufgrund der sehr guten innerstädtischen Lage als Tor zur Fußgängerzone bietet der traditionsreiche Standort

einem erfahrenen Gastronomen eine sehr gute Chance sich nachhaltig in der Gastronomielandschaft von Nordenham einen Platz zu erarbeiten und zu behaupten.
Und: kein anderes Lokal hat einen Biergarten!

 

 

4. Zahlungskräftige Gäste

Nordenham ist ein starker Industriestandort. Daraus resultie­ren Arbeitsplätze und viele zahlungskräftige private wie geschäftliche Gäste. Dazu profitiert die Stadt vom Tourismus in Butjadingen

mit rd. 1,1 Mio. Übernachtungen p.a..

 

5. Verlässlicher Partner

Mit der GNSG, dem städtischen Wohnungs- und Immobilien-unternehmen, haben Sie einen seriösen Vertragspartner, dem es wichtig ist, eine solide langfristige Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu pflegen.

 

6. Einflussnahme

Ihre Anforderungen können bei Größe und baulicher Gestaltung der Innenräume und der Außenanlagen berücksichtigt werden.

 

7. Engagierte Unterstützung

Die erfolgreiche Wiedereröffnung des „Victoria“ ist von hohem Interesse. Daher ist Ihnen eine engagierte Unterstützung der GNSG, der Stadt, der Medien und der Bürger sicher.

 

 

8. Brauereifrei

Die zu vermietende Gastronomiefläche hat keine Brauereibindung.

 

Optimale

Voraussetzungen

BESTE LAGE
IN DER CITY

Im Stadtkern von Nordenham gelegen, ist das Victoria ein Tor zur Fußgängerzone über die Friedrich-Ebert-Straße, einer Einkaufsstraße mit ausreichend Parkmöglichkeiten. Der Bahnhof ist in 500 m Entfernung bequem zu Fuß zu erreichen, ebenso wie der Marktplatz.

 

Für die Stadtplanung in Nordenham ist Ihr Erfolg mit dem „Victoria“ ein wichtiges Anliegen.

 

Postadresse Café Victoria

Hafenstraße 15a

26954 Nordenham

BEWEGTE

VERGANGENHEIT

Schreiben Sie die einzigartige

Geschichte fort!

1902 wurde die gründerzeitliche Villa in der Hafenstraße erbaut. Wenige Zeit später eröffnete im Erdgeschoss das Varieté und Tanzlokal „Victoria“, aus dem nach einigen Jahren wiederum das „Café Victoria“ wurde. Dieses avancierte schnell zum Szenelokal der damaligen Zeit, in dem die gesamte Stadt ein- und ausging: Hier wurde der Grundstein vieler Freundschaften, Ehen und Wirtschaftsunternehmen gelegt. Und man hatte einfach viel Spaß. Auf die „alte Zeit“ angesprochen, haben viele Einwohner tolle Geschichten zu erzählen, nicht selten mit einer Träne im Auge.

 

Das Café prägte über Jahrzehnte die Stadt Nordenham. Die

letzte Eigentümerin vermachte das traditionsreiche Gebäude

der Stadt Nordenham, der Hauptgesellschafterin der GNSG.

Als die Sanierung begann, wurden im Dachgeschoss noch

die Unterkünfte der Künstler vorgefunden – mit Requisiten,

Zeitungen und Fotos als Zeugnisse einer bewegten Epoche.

 

Anhang zur Geschichte:

Presseartikel 100 Jahre Victoria Café hier

DIE STADT

Wirtschaftskraft und

Nordsee-Tourismus

Die Industrie- und Seehafenstadt Nordenham ist mit über 26.000 Einwohnern die größte Stadt des Landkreises Wesermarsch in Niedersachsen – und ihr wirtschaftlicher Mittelpunkt. Sie liegt auf der Halbinsel Butjadingen, unmittelbar an der Wesermündung gegenüber von Bremerhaven und ist Anlaufstelle für zahlreiche Nordseetouristen.

 

Große Unternehmen vor Ort

•  Premium Aerotec GmbH (ehemals Airbus)

•  Rhenus Midgard (größter deutscher Hafen in Privatbesitz)

•  Norddeutsche Seekabelwerke (NSW)

•  Kronos Titan

•  Nordenhamer Zinkhütte

•  Weser Metall GmbH

 

Tourismus in Butjadingen

•  Nordseelagune und Strand Eckwarderhörne

•  Radrouten

•  Center Parcs

•  Drachenfest

•  Bauern- und Handwerkermarkt

•  Wochenmarkt mit regionalen Produkten

    jeden Dienstag und Freitag

•  Hafenkonzerte

•  Goethe-Gesellschaft

•  Kunstverein Nordenham mit wechselnden Ausstellungen

•  Theater Fatale Nordenham

•  Jahnhalle mit anspruchsvollen kulturellen Veranstaltungen

... und vieles mehr

Hafen Nordenham

Luftbild Haus und Umgebung

KONTAKT

Ansprechpartner:

 

Frank Wahlen

Geschäftsführung, Vermietung

Telefon: 04731 / 93 70 - 13

Telefax: 04731 / 93 70 - 40

E-Mail: fwahlen@gnsg-wohnbau.de

 

Gerard Beerepoot

Planung, technische Fragen

Telefon: 04731 / 93 70 - 11

Telefax: 04731 / 93 70 - 40

E-Mail: gbeerepoot@gnsg-wohnbau.de

GNSG Wohnbau

Gemeinnützige Nordenhamer Siedlungsgesellschaft mbH

Marktplatz 6 (Altes Rathaus)

26954 Nordenham

 

Fordern Sie ein gedrucktes Exposé an.

Eine kurze E-Mail genügt und wir senden Ihnen
schnellstmöglich eine Druckfassung zu.